Willkommen bei der Traditionsgemeinschaft FArt Btl 210

Dieses Gästebuch gehört der Traditionsgemeinschaft




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 35 | Aktuell: 35 - 31Neuer Eintrag
 
35


Name:
erich. friedmann (erich.friedmann@web.de)
Datum:Fr 28 Okt 2016 22:05:06 CEST
Betreff:4/210 1969 - Dez 1970
 

durch Zufall habe ich diese Seite erwischt und mich gefreut. Meine Dienstzeit war von Juli 69 erst in der 4/II zur Ausbildung und dann in der 4/210 Geschützstaffel unter " König Dieter " Fw Lücke dessen Fahrer ich war.
Bilder von einigen Ausbilder habe ich noch entdeckt Stuffz Plum ( der mich mal vor einer Diszi bewahrt hat, Fw Lohner, Fw Schubert den ich am Wochenende manchmal mit nach Mannheim mit genommen habe, Uffz Krieg war so wie ich meine mein Gruppenführer mit dem Gefreiten Panzer.

Wenn auf diese weise ein Kontakt mit dem einen oder anderen Kameraden zu Stande kommen würde, würde ich mich freuen.

Friedmann Erich

 
 
34


Name:
Seewald , Klaus - Jörg (kj-seewdld@web.de)
Datum:Di 20 Jan 2015 22:13:38 CET
Betreff:Die 3/210
 

Hallo Farid , war 1984-1986 dabei. Habe noch Bilder .

 
 
33


Name:
Günther Jakobi (gjakobi@gmx.net)
Datum:Sa 13 Dez 2014 16:57:50 CET
Betreff:Glückwunsch
 

Liebe kameraden,

wieder einmal habe ich auf eurern Internetseiten gestöbert. Ein Lob für den Internetauftritt und überhaupt für euere Aktivitäten. Als ehemaliger Offizier des Nachbarbataillons 122 bin ich froh, das wenigstens die 210er das Andenken an die Artillerie in Philippsburg hochhalten. Weiter so!

 
 
32


Name:
Christian Ziegler (christian.ziegler@web.de)
Datum:Mi 13 Aug 2014 14:29:34 CEST
Betreff:Einen alten Kameraden habe ich bereits gefunden.
 

Günther Brummwinkel aus 77966 Kappel-Grafenhausen, der jetzt in Würzburg lebt.
Diesen Namen konnte ich logischerweise nicht vergessen. - Ich habe noch 2 Photos aus den alten Zeiten.

 
 
31


Name:
Christian Ziegler (christian.ziegler@web.de)
Datum:Mi 13 Aug 2014 14:27:38 CEST
Betreff:Wie finde ich die alten Kameraden von 1984 ?
 

Ich war Richtschütze und kam wohl kurz vor der Auflösung des Battalions ins Büro des Spießes / Kompaniefeldwebel. Die anderen im Büro waren Zeitsoldaten - Zuerst waren wir in Regensburg stationiert und kamen dann nach Phillipsburg. Wie komme ich auf die internen Seiten .. ?

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite